Kurzfristiger Termin – anfragen oder eher nicht?

29. November 2017
ruhig schlummerndes Neugeborenes welches ich durch einen kurzfristigen Termin vor die Kamera bekam.

Hier kommt die Antwort auf die Frage

Neugeborenen Fotos sind etwas Besonderes. Ich kann es nicht oft genug wiederholen. Erst wenn die eigenen Kinder von Woche zu Woche soviel Neues lernen, so schnell ihre Fähigkeiten und ihre Neugierde entfalten, wird einem bewusst wie rasant die Zeit an einem vorbeirauscht. Die Kleinen, unsere Kleinen, werden viel zu schnell zu unseren „Großen“. Deswegen versuche ich, sofern es meine Möglichkeiten zulassen, eine Lösung für jede Anfrage zu finden. Daraus folgt, dass hin und wieder auch ein kurzfristiger Termin möglich ist.

Deshalb: Einfach anfragen. Ob per E-Mail, per Kontaktformular oder per Telefon.

Wenn wir einen Termin gefunden haben ist nachfolgendes jedoch sehr wichtig. Genau zuhören. Vorallem, wenn es um die Vorbereitungen, Informationen und Tipps zu den Fotoshootings geht. Da die Zeit bis zum endgültigen Termin ja folglicherweise etwas verkürzt ist.

Diese Punkte hat die Familie, um welche es heute geht, super beachtet. Denn ein paar Tage zuvor bekam ich eine E-Mail mit den Worten, dass ich weiterempfohlen wurde und ihr meine Fotos sehr gefallen (Hierzu eine kleine Anmerkung meinerseits: Natürlich freut mich es sehr wenn meine Fotos gefallen, dass bedeutet ich bin auf dem richtigen Weg. 🙂 Darüberhinaus freut es mich ebenso, dass ich weiterempfohlen wurde. Mundpropaganda ist wirklich wichtig, egal ob jetzt für den Fotografen/die Fotografin oder die suchende Familie. Wie heißt es so schön: „Durchs reden kommen die Leut zam“)

Aber weiter im Text. Sie hätte zwar den errechneten Geburtstermin schon in 4 Tagen, aber sie dachte, sie fragt trotzdem ob es eine Möglichkeit für ein Neugeborenen-Fotoshooting geben würde. Und siehe da. Die gab es. Mit anderen Worten könnt ihr nachfolgend die wunderschöne kleine Maus mit ihren Eltern sehen. Es war ein tolles Fotoshooting. Sie lächelte soviel (auch wenn ich es leider nicht so oft, wie ich es gerne gehabt hätte, aufnehmen konnte 🙂 ). Dieses Lächeln wird mir lange in Erinnerung bleiben.

Galerie

Noch mehr Fotos findest du in meiner

Weihnachtsfotoshooting Nächster Beitrag Weihnachtsfotoshooting
Total: