Frühe Weihnachten wünscht Sabrina Zisch-Ortner

Frohe Weihnachten

 

Als Einstimmung für diesen Blogeintrag habe ich mir einmal jenen von letztem Jahr durchgelesen 🙂

Wenn ich mich ein wenig auf diesen beziehe, dann war dieses Jahr wirklich veränderungsbringend.

Die Herausforderndste bzw. jenes vor welcher ich wohl am meisten Angst hatte, war der definitive Sprung in die Selbstständigkeit. Es wird noch lange Dauern bis diese Angst weg ist, aber neben den Zweifeln kam auch große Erleichterung dazu. Ich kann endlich etwas anbieten und machen hinter dem ich zu 100% stehe. Weiters habe ich es auch geschafft mindestens 1x im Monat einen Blogeintrag zu hinterlassen. Für mich ein toller Anfang. Es steckt doch sehr viel Arbeit in nur einem Eintrag und neben meiner Homepage habe ich auch versucht im Social Netzwerk aktiver zu werden. (Hier zu sehen auf Facebook, Instagram und auch Pinterest).

Die To-Do List hat sich verändert.

Ich kann nicht unbedingt sagen, dass sie kürzer geworden ist 🙂 Denn obwohl ältere Sachen erledigt wurden, sind doch einige neue Aufgaben und Ideen dazugekommen. So würde ich sehr gerne im nächsten Jahr meine Kundenpakete fertigstellen. Genauso wie das Fotostudio komplett fertigstellen (ein paar Samples, ein Couchtisch und Kleinigkeiten fehlen noch). Dies sind glaub ich meine obersten Punkte.

Ansonsten war es ein aufregendes und tolles Jahr. Man wächst mich seinen Aufgaben 🙂 Ich freue mich schon sehr darauf viele weitere kleine Wunder kennenzulernen und viele weitere Familien auf ihrem Lebensweg ein paar Schritte begleiten zu dürfen.

Ich wünsche euch ein frohes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest!

Sowie einen guten unterhaltsamen Rutsch ins neue Jahr!

 

Für dieses Jahr möchte ich den Eintrag mit einem kleinen Zitat abschließen, welches die Arbeit eines Fotografen/einer Fotografin doch irgendwie schön zusammenfasst:

„Ich gebe dem Moment Dauer“